Other passions 4

We’ve just passed the season of All Souls and All Saints,
a time for remembering those who are no longer with us.

Here are some brief extracts from a performance of Ein deutsches Requiem by Johannes Brahms at the church of Sankta Maria in Helsingborg on 6 Nov 2011. The title refers to the text being in German, rather than Latin.

Brahms Deutshes Requiem

Sankta Maria Oratorio Choir, Malmö Academic Choir, Malmö Academic Orchestra. Organ: Hans Fagius. Conductor: Mats Hultkvist.
Brahms Deutshes Requiem

This requiem starts fairly quietly. Set your volume so the loud parts aren’t distorted.

Part 1

Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden.
Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten.

Part 2

Denn alles Fleisch es ist wie Gras
und alle Herrlichkeit des Menschen wie des Grases blumen.
Das Gras ist verdorret und die Blume abgefallen.

Part 4

Wie lieblich sind deine Wohnungen, Herr Zebaoth.

Part 6

… zu der Zeit der letzten Posaune.
Denn es wird die Posaune schallen,
und die Toten werden auferstehen unverweslich,
und wir werden verwandelt, verwandelt werden.

Part 7

Selig sind die Toten, die in dem Herren sterben.

Top
©Sidney Wood and SWPhonetics, 1994-2013
Advertisements
This entry was posted in Choir singing, Other passions. Bookmark the permalink.